Wolfgang

Wolfgang Lenk

 

 

Wolfgang Lenk kam am 4. September 1966 in Leipzig auf die Welt. Von 1976 bis 1985 war er Mitglied im Thomanerchor und besuchte die Thomasschule, die er mit seinem Abitur abschloss. Während dieser Zeit gründete er zusammen mit Sebastian Krumbiegel die Schülerband "Phoenix", aus der dann die "Herzbuben" und später die Prinzen entstanden. Von 1988 bis 1992 studierte Wolgang an der Leipziger Musikhochschule "Felix Mendelssohn Bartholdy" in den Fächern Gesang und Arrangement. 1997 schrieb er die Orchesterpartitur für das Musical "Elixier". Wolfgang schreibt die meisten Gesangsarrangements der Prinzen. Außerdem kümmert er sich um die Live-Realisation der Songs und leitet und koordiniert die Probenarbeit.